Unser Weihnachten war…

… wunderschön. Bei meinen Eltern genossen wir ein tolles Fest, wir kamen hier in ein weihnachtlich geschmücktes Heim und ich fühlte mich urplötzlich ganz heimelig und spürte den ‚Zauber der Weihnacht‘. Wir aßen gut und viel, waren in der Kirche, das erste Mal Gottesdienst mit dem Minimann. Es gab eine schöne Bescherung, unser Minimann war der Mittelpunkt des Ganzen. Es war wunderbar.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag fuhren wir zur meinen Schwiegereltern. Man kann es einfach nicht vergleichen, ich fühle mich dort nicht besonders wohl. Aber es war okay, es gab eine reiche Bescherung mit Geschenken, die wir uns für den Minimann gewünscht hatten. Brav. Zum krönenden Abschluss sagte meine Nichte zu mir: ‚Mama sagt du bist doof, du doof!‘ durchatmen, weitermachen, ich flötete nur vor mich hin: fröhliche Weihnachten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s