Working Mom

Es ist als wäre ich nie weggewesen. Diesen Eindruck hatte ich schon nach dem die erste Stunde rum war. Heute sagte mein Chef auch genau diesen Satz zu mir. Eindruck bestätigt 😉

Viel zu tun, wie immer. Ich werde überschüttet mit To Dos, wurde hübsch ins kalte Wasser geschmissen. Meine Ordner, alle noch da und prall gefüllt. Der Schreibtisch voll. Ich mag das, ich war schon immer gerne ein wenig überfordert, als unterfordert. Langeweile ist furchtbar.

Der Kaffee hier schmeckt immer noch nicht. Filterkaffee. Börgs. Ich muss es aber immer wieder probieren..

Ich arbeite 5h am Stück (20h/die Woche) und eile dann zu meinem Kind, ich vermisse ihn, denke oft an ihn und freu mich jeden Tag ihn wieder zu sehen.

Die Arbeit tut mir gut, es macht Spaß. Ich arbeite in einer Bildagentur, sichte Bilder, wähle aus. Ich liebe es, habe das vermisst. Denn Bilder vermitteln so eine wunderbare Stimmung (oder eben auch nicht). Das Gefühl für gute Fotos, die Stimmung und alles was dazu gehört war direkt wieder da. Die Konzentrationsleistung muss ich noch steigern, aber es wird.

Meine Kollegen haben sich nicht verändert. Smalltalk beherrsche ich noch 😉

Erinnerungen kommen hoch. Hier saß ich als ich schwanger war, bis zum Mutterschutz. Hier gab es Tritte in meinem Bauch, so dass ich mich nicht konzentrieren konnte vor lauter Glück. Ebenso machte ich mir hier Gedanken, ob alles gut ist und konnte mal eben schnell in der Mittagspause zum Frauenarzt.

So, das mal live aus dem Büro und jetzt muss ich dringend weiterarbeiten. 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Working Mom

  1. Das klingt nach einen tollen Wiedereinstieg! Und warum auch nicht. Bloß weil man ein Kind hat, kann einem der Beruf doch trotzdem Spaß machen. Auch wenn es gelegentlich hektisch wird, z.B. wenn im Kindergarten Infekte rumgehen. Aber auch das ist zu managen. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg dabei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s