Spontan spontan

Wir sind wieder in Berlin.

Letzten Donnerstag machten wir uns auf den Weg um ein Wochenende mit der Schwagerfamilie zu verbringen. Wir wohnten in original DDR-Bungalows, ohne jegliche Ausstattung (Wasserkocher, Mikrowelle, normale Kochstelle). Hat sich super gemacht mit Baby 😉 Aber wir wollten dort ja bloß schlafen. Donnerstag und Freitag waren wir auch den ganzen Tag unterwegs. Am Samstag regnete es dann unaufhörlich und wir entschieden uns abzureisen. Nach kurzem Drama und ‚Wir sind dann aber beleidigt‘ von Seiten der Schwägerin fuhren wir trotzdem. Denn unser Minimann drehte am Rad in diesem Bungalow, genauso wie wir. Also ging es los zu meinen Eltern. Die wohnen nur 45 Minuten von unserem ‚Urlaubsort‘ entfernt. Hach das war schön, die Beiden haben sich tierisch gefreut uns und (vor allem!) den Minimann zu sehen. Wir wurden bekocht, die Wäsche wurde gewaschen und der Enkel erhielt super Bespaßung und vollste Aufmerksamkeit. So entschieden wir uns bis Montag dort zu bleiben.

Dann kam eine Einladung von meinen Schwiegereltern in den Freizeitpark Belantis am Dienstag. Gut, da dieser Park nur 20 Minuten von meinem Elternhaus entfernt ist, beschlossen wir wieder spontan: wir bleiben noch bis Mittwoch.

Am Dienstag hatten wir einen wirklich schönen Tag im Freizeitpark. Wir verbrachten viel Zeit bei dem Kinderkarussell und der Mini-Bimmelbahn, wir fuhren mehrere Male und der Minimann kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Meine Nichte (2 Jahre alt) wollte gar nicht mehr aufhören zu fahren. Irgendwann hatten wir sie dann überredet mit uns weiterzugehen. Wir fuhren mit dem Boot auf dem angelegten See, der Minimann stand am Rand und zeigte auf die Enten, große Fische und alles was sich sonst noch so bewegte und begleitete es mit einem lauten ‚DA DA DA!‘. Er wäre zwischendurch wirklich gerne ausgestiegen um die Entchen zu streicheln. Beim Mittagessen ließ er mein Gläschen links liegen und klaute seiner kleinen Cousine lieber ein Chicken Nugget und aß es auf. Da konnte ich dann nur staunen. Dazu ein paar Pommes und sämtliche Tomaten + Gurken aus meinem Salat. Ihm schmeckt also dieses Fast-Food Zeugs.. so so. Nach einem Mittagsschlaf (den wir zum Achterbahn fahren nutzten) erkundeten wir sämtliche Spielplätze. Das war am Schönsten, Holzstückchen befühlen, anschlecken, rumwerfen, im Sand duschen, am liebsten ins Wasser hüpfen und und und.. Beim umherlaufen hatte unser Minimann auch eine ganze Menge zu gucken. Das Wetter hat echt super mitgespielt und so waren wir alle total geschafft von dem Tag.

Als kleines Fazit: so ein Ausflug in den Freizeitpark ist schön aber noch nicht wirklich nötig mit so kleinen Kindern. Es kostet einfach super viel Eintritt für uns Erwachsene und wir konnten nicht viel fahren bzw. mussten uns abwechseln. Bei der Wartezeit sehr lästig. Die Spielplätze fanden die Kleinen noch am Schönsten und waren total zufrieden. Trotzdem gab es natürlich viel zu sehen und zu hören. Ich freu mich drauf, wenn der Minimann ein paar Jahre älter ist und wir zusammen Achterbahn fahren können 🙂

Nicht so schön: Am Donnerstag entdeckte ich kleine weiße Pünktchen in Minimanns Mund, ich hielt sie erst für Spuckebläschen. Falsch gedacht. Freitag Morgen um 8 standen wir dann bei der Kinderärztin im Provinzort auf der Matte. Ich war überrascht, denn wir kamen sofort dran und sie war wirklich nett. Diagnose: Mundsoor. Wir bekamen ein Gel zum draufschmieren. Das schmeckt so süß, dass der Minimann sich das jedes Mal schnappen und aufessen will. Somit vermute ich, dass nicht viel wirklich lange im Mund bleibt. Heute ist es immer noch nicht besser, ich denke sogar schlimmer. Morgen haben wir dann einen Termin beim Vertretungsarzt (unser Kinderarzt hat Urlaub) und ich bin gespannt. Was mich nämlich wirklich wundert: er hat keine Schmerzen, er isst und trinkt wie immer. 

Advertisements

2 Gedanken zu “Spontan spontan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s